Engpässe in den Lieferketten erreichen die IT-Branche und die AU-Welt

die Konjunktur zieht wieder an, doch vielerorts mangelt es an wichtigen Rohstoffen oder Vorprodukten wie Holz oder Computerchips - auch aufgrund von Verzögerungen in den globalen Lieferketten.

Die fehlenden Mittel zur Produktion stellen nicht nur die deutsche Industrie vor große Herausforderungen, sie beeinflussen die Märkte weltweit. Die globale Güterknappheit ist mittlerweile auch in der Halbleiterbranche angekommen, was sich zum Teil stark auf die Lieferketten in der IT-Branche auswirkt. Die Folgen davon sind oftmals Preiserhöhungen oder sogar gestoppte beziehungsweise verschobene Lieferungen.
 
Laut den IT-Herstellern wird die angespannte Liefersituation voraussichtlich bis mindestens Ende 2022 andauern und somit die Planung von bestehenden und anstehenden IT-Projekten erheblich beeinflussen.
 
Getreu unserem Motto: „Wir sind das Fundament für Ihre Versprechen“, werden wir Sie auch in diesen schwierigen Zeiten optimal dabei unterstützen, die bestmögliche IT-Lösung für Ihr Business zu beschaffen.

Damit wir gemeinsam mit Ihnen die richtige Lösung finden können, ist eine enge Abstimmung und frühzeitige Projektplanung besonders wichtig.
Planen Sie in nächster Zeit Infrastruktur-Projekte, dann nehmen Sie bitte frühzeitig Kontakt mit Ihren AU-Ansprechpartnern auf. Denn die Projektmanagement- und Solution-Management-Teams der AU stehen in einem sehr engen Austausch mit den Herstellern und Distributoren und prüfen für jedes Projekt individuell, ob alternative Komponenten unserer Partnerhersteller mit kürzeren Lieferzeiten verfügbar sind.

Zudem prüfen wir regelmäßig den Lieferstatus offener Projekte, um auf kurzfristige Veränderungen zu reagieren und rechtzeitig mit unseren Kunden Kontakt aufzunehmen.
Ebenso behalten wir mögliche Preissteigerungen im Auge, um rechtzeitig verlängerte Projektpreise mit den Herstellern auszuhandeln.
 
Nutzen Sie unsere Expertise und unsere engen Beziehungen zu Herstellern und Distributoren. Wir sind jederzeit für Sie da und unterstützen Sie wie gewohnt vollumfänglich bei all Ihren Projekten.

Kontakt


Marc Bussmann
Solution Manager
Tel +49 7123 9542-253
Email schreiben