Vom Junkie zum Ironman

In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse wird das Motivationsprogramm "Prinzip ZUKUNFT" von Andreas Niedrig bei der Advanced Unibyte vorgestellt.

Das Prinzip ZUKUNFT vermittelt in einer Kombination aus Theorie und Praxis die Grundlagen der Prävention sowie die Bedeutung von Bewegung, Ernährung und Entspannung für die Gesundheit. Es beinhaltet unter anderem aktive motivierende Strategien - Ziele setzen - den Weg finden - Ziele erreichen - privat und im Berufsleben.

„Wer sagt, dass das Leben immer leicht sein muss“ - egal, ob Weltwirtschaftskrise oder persönliche Tiefschläge; es geht immer wieder darum, auch aus schwierigen Situationen das Beste zu machen. Andreas Niedrig zeigt anhand eigener Erlebnisse, anschaulich und nachhaltig, wie man lösungsorientiert Krisen meistern kann. Provokant fordert er seine Zuhörer auf: „TUN“ - nicht unnötig trödeln.

Übersicht

Thema: "Prinzip ZUKUNFT"

Termin:
16.05.2019

Zeit:
Einlass ab 17:30 Uhr

Location
Advanced UniByte GmbH
Paul-Lechler-Str. 8
72555 Metzingen

Anmeldung:
Siehe Link, die Veranstaltung ist kostenfrei


Kontakt


Tobias Karrer
Marketingreferent
Tel +49 7123 9542-151
Email schreiben

Die Teilnahme erfordert eine Anmeldung. Ohne Anmeldung kein Einlass.

Anmeldung

MudMates 2019

Im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung, möchte sich die Advanced UniByte als Premium Partner und auch als Teilnehmer des diesjährigen MudMates Outdoor- Hindernislaufes der am 21. Septmeber 2019 in Metzingen stattfindet vorstellen. MudMates ist ein Hindernislauf der nicht nur die Ausdauer sowie die körperliche und mentale Stärke testet, sondern der vor allem den Teamgeist im Fokus hat.

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier: www.mudmates.de

Rechtlicher Hinweis

Bei den Veranstaltungen der Advanced UniByte GmbH werden unter Umständen Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder erfolgt auf unserer Homepage, Printmedien und Social-Media-Kanälen. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf. Sollte die betreffende Person mit einer bereits erfolgten konkreten Veröffentlichung einer fotografischen Darstellung ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung per Mail (marketing@au.de), Telefon (07123 9542 – 0) oder auf postalischem Weg mit der genauen Bezeichnung der diesbezüglich in Rede stehenden Abbildung. In diesem Fall wird die Abbildung binnen einer angemessenen Frist entfernt und nicht weiter veröffentlicht.