CxO-Impuls 2021 - Jetzt für den Online-Livestream anmelden!

Um dieses Video zu sehen, bitte Marketing-Cookies akzeptieren.

 

 

Herzliche Einladung zum CxO-Impuls 2021: Digitale Zukunft. Jetzt!

Sie haben keine Lust und keine Zeit für ein weiteres Event zur theoretischen Umsetzung von Digitalisierungsprojekten? Buzzwords wie AI, Data Analytics oder Data Lake können Sie nicht mehr hören, weil sowieso immer nur an der Oberfläche gekratzt wird und es keine Informationen gibt, wie man diese Themen endlich auch mal praktisch auf die Straße bekommt?

Gut – wir nämlich auch nicht!
Deshalb bekommen Sie von uns nun Antworten und wir laden für Sie genau die Personen ein, die Ihnen und uns in einem interaktiven Talk-Format Rede und Antwort stehen werden.

Im Rahmen des CxO-Impuls 2021 holen wir unsere Partner für Sie an den Tisch und beleuchten mit Ihnen von A wie Analytics bis Z wie Zero Day Exploit zwei Digitalisierungsprojekte für die gesamte Wertschöpfungskette. Wir liefern Ihnen nicht nur in der Theorie, sondern hands-on die konkreten Schritte, die in einem Digitalisierungsprojekt notwendig sind, um von der Digitalisierung zu profitieren. 
Im Dialog sprechen wir über die Stolpersteine und Fallstricke auf dem Weg zur Digitalisierung Ihres Unternehmens und platzieren dabei Ihre konkreten Fragen. 
Nehmen Sie nicht nur teil, sondern werden Sie aktiver Teil des CxO-Impulses, indem Sie sich inspirieren lassen und auch mit uns diskutieren. Wir stellen dazu die richtigen Partner und Personen ins Rampenlicht und vor die Kamera und Sie stellen diesen die für Sie wirklich wichtigen Fragen.

Melden Sie sich jetzt an und nutzen Sie die Gelegenheit, aus Theorie eine gelebte Praxis zu machen. 

So profitieren Sie:

  • Sie stellen Ihre Fragen und unsere Partner liefern Ihnen die Antworten.
  • Erfahren Sie im Detail, welche Schritte auf dem Weg zur Digitalisierung notwendig sind und weshalb es Sinn ergibt, ein Digitalisierungsprojekt im Großen zu denken und im Kleinen zu planen.
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Chancen, aber genauso über die Risiken von Digitalisierungsprojekten und nehmen Sie konkrete Tipps mit, wie Sie diese Risiken minimieren können.
  • Erhalten Sie eine Roadmap, um Ihre Digitalisierung auf den Weg zu bringen.
  • Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Partner, mit welcher wir Sie bei Ihrer Digitalisierung vollumfänglich unterstützen können und werden.

Kontakt


Anita Rist
Eventmanagerin
Tel +49 7123 9542 - 487
Email schreiben

Zur Veranstaltung

Termin
22.04.2021

Zeit
9:30 - 12:00 Uhr

Anmeldeschluss
22.04.2021

Format
Online-Livestream

Kosten
Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig.

Jetzt anmelden

Agenda

09:30 - 09:45 Uhr
Begrüßung Sandro Walker
Gründer und Geschäftsführer Advanced UniByte

09:45 - 10:45 Uhr
Experten-Talkrunde 1
Mit den Experten Nadiem von Heydebrand (Mindfuel GmbH), Markus Schwarz (amentis solutions GmbH), Sebastian Mangelkramer (FullStackS GmbH), Alexander Pokorny (Data Technology) und Stephan Körner (Advanced UniByte GmbH).

10:45 - 11:00 Uhr
Pause

11:00 - 11:45 Uhr
Experten-Talkrunde 2
Mit den Experten Nadiem von Heydebrand (Mindfuel GmbH), Markus Schwarz (amentis solutions GmbH), Sebastian Mangelkramer (FullStackS GmbH), Alexander Pokorny (Data Technology) und Stephan Körner (Advanced UniByte GmbH).

11:45 - 12:00 Uhr
Abschluss

Experten

unter anderem mit:

Mindfuel wurde 2019 gegründet und ist ein Datapreneurship Studio mit Sitz in München und Zürich.
Sie sind die führenden Experten für Data Product Management und wissen, was zukunftsträchtige Datenprodukte benötigen, um langfristig erfolgreich zu sein.
Mindfuel bietet Leistungen in der Strategieentwicklung auf Organisationsebene, in der Umsetzung auf Produktebene und in der Gestaltung von datengetriebenen Produkten auf Konzeptionsebene an.

Schwerpunkte beim CxO
Nadiem von Heydebrand wird uns im Rahmen des CxO erklären, was ein Datapreneur eigentlich ist, was er macht und wie Unternehmen davon profitieren können. Außerdem wird es darum gehen, wie digitale Produkte/Services von datengetriebenen Produkten/Services profitieren bzw. verbessert werden können und weshalb Data Product Management die Lösung für (fast) alle Firmen ist.

Nadiem von Heydebrand
Nadiem von Heydebrand ist der charismatische CEO & Co-Founder von Mindfuel und ein wahrer Datapreneur. Zuvor war er als Executive Data Scientist & Tribe Lead mehr als 7 Jahre lang im Data Science Umfeld tätig, wo er sich als wahres Trainer & Workshop Talent einen Namen machte. An einem freien Tag steht er gerne auf seinem Snowboard oder ist mit dem Mountainbike auf den Isartrails in München zu finden.

amentis unterstützt Unternehmen mit mittelstandsgerechten Lösungen für Data Management & Data Science.
Die amentis DXS-Plattform ermöglicht einen einfachen und kostengünstigen Einstieg in ein Data Management.
Das Ziel ist es, Daten als digitalen Rohstoff nutzbar zu machen.

Schwerpunkte beim CxO
Beim CxO wird Markus Schwarz erläutern, wie amentis seine Kunden mit Lösungen für Traceability, Condition Monitoring und Service bei der risikoarmen Implementierung ohne Vendor Lock-In unterstützen kann. Dabei profitieren die Kunden von der Flexibilität einer Cloud Plattform und den Referenzarchitekturen für hybride Betriebsmodelle.

Markus Schwarz
Seit mehr als 20 Jahren ist Markus Schwarz im Bereich von Lösungen für Manufacturing Execution und Supply Chain tätig. Als Inhaber der nemetris GmbH und der amentis solutions GmbH kennt er die Anforderungen aus internationalen Projekten bei Unternehmen im Automotive, Fertigungsunternehmen und vielen anderen Branchen. Er berät Unternehmen bei Projekten zur Digitalisierung von Geschäftsmodellen, Data Management Plattformen und Lösungen für die Praxis wie Traceability, Condition Monitoring und Just-in-Sequence.

Die FullStackS GmbH lebt Cloud, Automation, Container & Kubernetes, CI/CD & Application Performance Monitoring!
Sie bietet ein breites Spektrum an Beratungs- und Integrationsleistungen mit Fokus auf die Wertschöpfung von Unternehmen und ist ein vertrauensvoller Partner für die digitale Transformation.

Schwerpunkte beim CxO
Im Rahmen des CxO wird uns Sebastian Mangelkramer erläutern, wie die FullStackS GmbH durch ihren ganzheitlichen Ansatz (z.B. durch Application Performance Monitoring für SAP Systeme oder die Bereitstellung einer einheitlichen Computing Plattform im Edge, im Core und in der Cloud auf Basis von Kubernetes) Digitalisierungsprojekte nachhaltig unterstützen und sichern kann.

Sebastian Mangelkramer
Sebastian Mangelkramer ist passionierter Consultant und DevOps-Engineer mit dem Drive eines Entrepreneurs. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der professionellen IT-Branche. Ihn treiben das Enablement und das Schaffen von Mehrwerten für Kunden an. Er versteht es, Probleme und Herausforderungen in Lösungen zu übersetzen. Sebastian ist einer der beiden Gründer der FullStackS GmbH.

DATA TECHNOLOGY ist Key-Innovator und Solution Partner für Big Data und Advanced Analytics mit mehr als 30 Jahren Erfahrung. Sie unterstützen ihre Kunden dabei, Daten als „Asset“ zu begreifen, entsprechend zu pflegen, eine Datenstrategie aufzubauen und die gesamten Daten mit Hilfe von Advanced Analytics gewinnbringend einzusetzen.

Schwerpunkte beim CxO
Freuen Sie sich auf profundes Wissen aus einer großen Anzahl von Analytics-Projekten, welches sich in ihrem Konzept der Data Journey widerspiegelt. Genau damit unterstützen sie ihre Kunden individuell in jeder Phase der Digitalisierung vom ersten Kontakt mit KI bis zum operativen Betrieb kundenspezifischer Lösungen.

Alexander Pokorny
Alexander Pokorny verantwortet als Head of Digital Business Development den Wachstumskurs des Unternehmens, insbesondere im deutschen Markt. Als erfahrene Führungskraft, Reformer und digitaler Botschafter treibt er ein daten-getriebenes, digitales Mindset und kulturelle Veränderungen voran. Er besitzt langjährige Industrieerfahrung und begleitet Kunden mit wissenschaftlichem Hintergrund, Vision und Enthusiasmus auf ihrer Data Journey, um aus Daten das maximale Potenzial zu entfalten.

Die Advanced UniByte GmbH (AU) gehört zu den führenden Systemhäusern für IT-Infrastruktur, Speicherlösungen sowie Cloud- und Managed-Services und hat sich im hochsensiblen Umfeld der Datensicherheit und Hochverfügbarkeit einen herausragenden Ruf erarbeitet. Ihre Kunden schätzen die Expertise sowie die vertrauensvolle, langjährige Zusammenarbeit, die GUT / ECHT / ANDERS ist.

Schwerpunkte beim CxO
Als CTO der AU schlägt Stephan Körner in der Expertenrunde die Brücke von den modernen Anforderungen an die IT zum Portfolio der Advanced UniByte. Die innovativen Services der AU inklusive hybrider Lösungen decken den notwendigen Bedarf bei der Realisierung von Digitalisierungsprojekten. Dabei bilden Software-Definded Datacenter und -Netzwerke die Basis für die Automatisierung von Operationsprozessen.

Stephan Körner
Stephan Körner ist seit über 10 Jahren leidenschaftlicher Consultant und IT-Infrastruktur Spezialist. Ihn treibt es an, maßgeschneiderte Lösungen für die Kunden zu entwickeln. Dabei steht nicht das Produkt, sondern der erzielte Mehrwert für den Kunden im Fokus. Seit zwei Jahren ist Stephan Körner CTO der Advanced UniByte und damit für die technische Ausrichtung der AU verantwortlich.

Rechtlicher Hinweis

Bei den Veranstaltungen der Advanced UniByte GmbH werden unter Umständen Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Diese Aufnahmen sind mit der bildlichen Darstellung von anwesenden Personen verbunden, wobei die Personenauswahl zufällig erfolgt. Eine Darstellung der Bilder erfolgt auf unserer Homepage, Printmedien und Social-Media-Kanälen. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung in vorstehender Art und Weise und zwar ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf. Sollte die betreffende Person mit einer bereits erfolgten konkreten Veröffentlichung einer fotografischen Darstellung ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung per Mail (marketing@au.de), Telefon (07123 9542 – 0) oder auf postalischem Weg mit der genauen Bezeichnung der diesbezüglich in Rede stehenden Abbildung. In diesem Fall wird die Abbildung binnen einer angemessenen Frist entfernt und nicht weiter veröffentlicht.