News

SAP Leonardo

Was steckt hinter SAP Leonardo? Ein toller Marketingname oder konkrete Lösungen? Wir möchten hier einen kleinen Einblick geben, wie sich die SAP aufstellt, um ihre Kunden optimal bei der gesamten digitalen Innovationsstrategie zu unterstützen.

SAP selber bezeichnet SAP Leonardo als „Digital Innovation System“.  Es ist nach eigenen Angaben der größte Schritt, den das Unternehmen nach SAP HANA gemacht hat. Ursprünglich wurde Leonardo als IoT-Platform ins Leben gerufen. Heute enthält es viele verschiedene neue Technologien, die Unternehmen nicht nur zur Steigerung der Effizienz, sondern auch für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle einsetzen können.

Technologien und Services von SAP Leonardo
Alle Produkte aus dem SAP Leonardo Portfolio basieren auf der SAP Cloud Plattform oder auf einer SAP onPremise HANA Plattform. Beide Plattformen mit ihrer In-Memory Datenbank bieten zusätzlich zur klassischen Datenbankfunktionalität auch Grundfunktionalitäten, auf die weitere Technologien aufbauen können, wie z.B. Entwicklungswerkzeuge für die Anwendungsentwicklung.

Moderne Maschinen und unterschiedlichste Sensoren liefern den Unternehmen riesige Datenmengen, die in Datenbanken gespeichert werden. Diese Datensammlungen und deren Verarbeitung werden auch als Big Data bezeichnet und können mittels verschiedener Verfahren oder Methoden gefiltert werden, um Zusammenhänge oder Korrelationen zu erkennen. Durch die In-Memory Datenbanken erfolgt dies nicht wie bei konventionellen Datenbanken auf historischen Daten und Annahmen basierend, sondern auf Echtzeit-Daten. Die Ergebnisse fließen dann in Reports und Analysen ein. Zu den Lösungen, die unter dem Überbegriff Analytik zusammengefasst werden, gehört auch SAP BW/4HANA.

Eine weiter Technologie welche auf diese Datenmengen zugreift, ist das maschinelle Lernen. Maschinelles Lernen nutzt ausgefeilte Algorithmen, um aus enormen Datenmengen  zu „lernen‟. Je größer die Datenmenge, auf welche die Algorithmen zugreifen können, desto mehr lernen sie. Maschinelles Lernen begegnet uns heute schon viel im Alltag, z.B. bei automatischer Spracherkennung oder Produktvorschlägen beim Onlineeinkauf.

Innerhalb von SAP Leonardo erforscht SAP auch aktiv die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und stellt bereits heute erste Funktionen innerhalb der SAP Cloud Plattform zur Verfügung. SAP erwartet hier die Vereinfachung von komplexen Prozessen mit mehreren Beteiligten und den einfachen/schnellen Aufbau wechselseitigen Vertrauens.

Um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, neue Ideen zu gestalten sowie die ersten Prototypen zu entwickeln setzt SAP auf die Methode Design Thinking, welche in SAP Leonardo als Service angeboten wird. Design Thinking ist eine systematische Herangehensweise an komplexe Problemstellungen in multidisziplinären Teams. Hierbei stehen Nutzerwünsche und -bedürfnisse sowie nutzerorientiertes Erfinden im Zentrum des Prozesses und nicht die technische Lösbarkeit.

Industrie Innovation Kits

Um den Kunden den Einstieg in diese neuen Themen zu vereinfachen bietet SAP die sogenannten Innovation Kits an. Für verschiedene Branchen wurden anschauliche Anwendungsfälle vordefiniert und daraus ein fertiges Lösungspaket erstellt.  Diese sind schnell umgesetzt und die anfallenden Kosten lassen sich relativ gut abschätzen. Allerdings bieten Sie kein Alleinstellungsmerkmal und somit wahrscheinlich kaum Wettbewerbsvorteil.

 

 

Das AU Fazit

SAP beschäftigt sich mit vielen neuen Technologien, die über das bisherige SAP Portfolio weit hinausgehen. Viele dieser neuen Technologien bauen aufeinander auf und sind von einander abhängig. Nur im Zusammenhang mit den Unternehmensdaten lassen sich daraus jedoch wirkliche Mehrwerte abbilden. Durch seine Marktführerstellung verwaltet SAP die meisten Geschäftsdaten innerhalb der Unternehmen mit seiner Software. Darauf bauend kann der Anwender optimal Produkte und Services bereitstellen und diese mit neuen Technologien verknüpfen.
Es ist aber auch nicht alles neu, was unter dem Deckmantel SAP Leonardo bereitgestellt wird. SAP Leonardo ist der neue Oberbegriff für viele klassische und neue Produkte und Services.

Zudem sind nicht alle Bereiche gleich weit ausgeprägt. Findet man im Bereich Big Data schon viele Produkte und Services, steckt das Thema Blockchain noch eher in den Kinderschuhen.

Natürlich verfolgen wir als AU-SAP-Team die Reise in die Zukunft von SAP, damit Ihre Infrastruktur auch für die weiteren Schritte gut vorbereitet ist.
Gerne begleiten und unterstützen wir Sie auch über die Umstellung auf SAP HANA hinaus.