News

Endlich Entlastung für IT-Teams

Zwischen 20 und 40 Prozent der IT-Spezialisten weisen Anzeichen von psychischer Erschöpfung auf. Grund dafür sind die vielfältigen Anforderungen von außen. Zeit und Anlass, sich über Entlastung Gedanken zu machen.

Auf IT-Abteilungen prasseln heutzutage viele Anforderungen gleichzeitig ein: die Anwender wollen rund um die Uhr verfügbare Applikationen mit höchster Performance, die Fachabteilungen haben neue Geschäftsideen, die mithilfe von IT umgesetzt werden müssen und gleichzeitig achtet die Geschäftsleitung natürlich auf die Kosten. Nicht verwunderlich, das sich da innerhalb der IT Teams eine Menge Arbeit anhäuft, die neben dem Tagesgeschäft bearbeitet werden will.

Nur werden die Bewältigung dieser Anforderungen immer mehr zum Spagat zwischen der sogenannten agilen IT und dem traditionellen IT Betrieb. Immer mehr IT Teams fragen sich, wie diese unterschiedlichen Zielsetzungen verwirklicht werden sollen ohne mehr Personal dafür einzuplanen. Und selbst wenn die Geschäftsleitung weitere Stellen in der IT genehmigt, ist es für viele Firmen schwer, fachlich qualifiziertes Personal zu finden, denn der Arbeitsmarkt ist leergefegt.

Viele IT Manager fragen sich nun, wie ein Ausweg aus dem Dilemma aussehen kann. Hier kann Ihnen die Advanced UniByte als Partner zur Seite stehen und mit Managed Services für dringend benötigte Entlastung sorgen.

 

Was bedeutet Managed Service konkret?

Beim Managed Service werden Teile der Administration aus dem IT Team auf die AU übertragen. Dies kann in verschiedenen Ausprägungen erfolgen: von einem einfachen Monitoring der Infrastruktur, bei dem das IT Team die Systeme weiter selbst administriert und AU im Hintergrund nur „aufpasst“, über ein erweitertes Monitoring, bei dem die AU gemeinsam vereinbarte Tätigkeiten autonom ausführt bis hin zu einem vollumfänglichem Betrieb der Infrastruktur durch AU.

All dies kann sowohl für Teilbereiche Ihrer Server-, Storage und Backup-Infrastruktur gemacht werden als auch für mehrere Bereiche übergreifend. In jedem Fall erhalten Sie mehr Freiräume für Ihr IT Team, um sich mit den neuen Themen und Anforderungen zu beschäftigen und können den Freiheitsgrad selbst wählen, den Sie für Ihr Team möchten.

Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung!