Network

AU setzt im Bereich Netzwerk auf Cisco, den weltweit führenden Anbieter für Netzwerklösungen, Multi-Layer Switche, Multiprotokoll Router und Verbindungstechniken. Die von AU im Campus verbauten Komponenten von Cisco, sprechen alle gängigen Protokolle, lassen sich über eine CLI managen und im Datacenter Bereich sind sie sogar fixer Bestandteil des Flexpods. Mit den innovativen Produkten des Marktführers, bietet AU Top-Produkte, die Sie im Herzen Ihres Rechenzentrums und darüber hinaus benötigen, um Ihre Daten sicher und hochperformant von A nach B zu befördern.

An ein modernes Netzwerk gibt es heutzutage viele Anforderungen. Bis vor kurzem standen Themen wie Geschwindigkeit, Portdichte und Administrierbarkeit im Mittelpunkt. Mittlerweile kommen neue Anforderungen, wie Programmierbarkeit, Plug and Play, Security oder Visibilität  hinzu. Gab es früher im Accessbereich einen Computer pro Mitarbeiter, findet man heutzutage mindestens ein Telefon, einen Laptop und ein Handy. Das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten und Medienarten wird immer komplexer und erfordert ein hohes Maß an Know How und Verantwortung.

Durch die zunehmende Komplexität wird ein Umdenken nötig. Wurde früher jedes Netzwerkgerät an sich betrachtet, wird heutzutage das gesamte Netzwerk als Einheit gesehen. Ein Controller administriert diese Einheit. Durch eine einheitliche Management Oberfläche, welche auf diesem Controller abgebildet ist, können komplexe Strukturen einfach und strukturiert dargestellt werden. Konfigurationen können per Drag and Drop vorgenommen und neue Geräte einfach per Plug and Play installiert werden. Die gefürchtete CLI wird dadurch „klickbar“. Eine eigene, vom Controller getrennte Engine,  steuert die Zugangs- und Rechtevergabe für das Netzwerk. Selbst Mailwareerkennung auf Portbasis ist mit der neuesten Hardwaregeneration möglich.

Ähnlich verhält es sich im Datacenter Bereich. Damit die IT-Abteilung in der Lage ist binnen Stunden auf neue Anforderungen im Cloud-Computing zu reagieren, nehmen Hersteller immer mehr den Service-Gedanken auf und versehen die zu installierende Hardware mit Software. Mit der Cisco eigenen ACI-Technologie (Application Centric Infrastructure), die auf der Nexus 9000-Serie basiert, wird die Flexibilität von Software mit der Leistung und Skalierbarkeit von Hardware verbunden. ACI ist ein profilbasiertes Netzwerk, in dem das Richtlinienmanagement zentralisiert wird. Offene Schnittstellen zu Technologiepartnern vereinfachen die Automatisierung. Durch die Soft- und Hardwareinnovation ACI kann die Komplexität reduziert und die Bereitstellung der Ressourcen automatisiert werden.

Egal welche Herausforderungen die Zukunft im Netzwerkbereich mit sich bringen wird, mit der neuesten Technik von Cisco und der großen AU Expertise sind Sie bestens gerüstet.

Kontakt


Philipp Siepenkothen
Solution Manager
Tel +49 7123 9542 - 197
Email schreiben

Partner

Cisco Systems, Inc.

Veranstaltungen