SAP HANA

Bis 2027 müssen alle Unternehmen und Institute die SAP nutzen auf die neue InMemory Datenbank SAP HANA umgestellt haben. Diese Veränderung hat Auswirkungen auf die IT-Infrastruktur, da die neue Datenbank andere Anforderungen stellt als die vorherige.
Ebenso müssen bisherige Betriebskonzepte aufgrund der veränderten Datenbank-Architektur erneuert werden.
Hinzu kommt, dass SAP HANA ausschließlich mit dem Betriebssystem Linux arbeitet, dies stellt IT-Abteilungen aufgrund des fehlenden Know-hows vor neue Herausforderungen.  

 

Experten, die ganzheitlich IT-Infrastrukturen unterstützen können und zusätzlich über das Know-how im SAP Basis Umfeld verfügen, sind gesucht – bei AU stehen Ihnen Spezialisten aus beiden Welten zur Verfügung.
Möglich macht dies die Partnerschaft mit der Firma BLUE STEC aus Lüneburg. Gemeinsam übernehmen wir die Verantwortung für den gesamten Stack vom DataCenter bis zum SAP-Basis-Betrieb. Gerne arbeiten wir auch mit Ihrem bevorzugten SAP-Partner zusammen. Natürlich unterstützen wir sie ebenfalls bei Ihrer bestehenden SAP-Landschaft – Anpassungen, Backup usw.

Kontakt


Marc Bussmann
Solution Manager
Tel +49 7123 9542-253
Email schreiben

Buchen Sie jetzt Ihren individuellen SAP-Workshop: